Artikel-Nr.: 0150340

Neukonstruktion der legendären Bücker Jungmeister mit 2,28m Spannweite als Holzbausatz.

Rumpflänge 1,97m
Rumpfhöhe mit Fahrwerk 69,5cm mit 125mm Rädern
Abfluggewicht Elektro mit 80mm Motor und 12S ca. 14kg
Abfluggeicht mit 180cm³ Moki 5 Zylinder Sternmotor 17,4kg
Tragflächenprofil NACA 2415

Zur Konstruktion des Rumpfes:

Die Gesamte Konstruktion ist in Sperrholz/Balsa Steckbauweise gelasert.
Der Rumpf besteht aus Vorbau bis Hinterkante untere Fläche und ist in
ca. 30 Minuten ohne Bauplan als Rohbau ohne Füllstücke zusammengesteckt.
Der hintere Rumpfteil benötigt nicht mehr Zeitaufwand, da auf den Seitenteilen
an den Zapfungen die Spantennummer bereits aufnumeriert sind.
Das Hauptfahrwerk entspricht dem Gasfederfahrwerk der Stearman
und hat aus ABS tiefgezogene Radkappen
Das Heckfahrwerk ist ein geschlepptes Fahrwerksbein  mit Federung
Zu Aufnahme des Motors wurde in den Rumpf ein U-förmiges Energie Change System
entwickelt,. das von vorn in den Rumpf eingeschoben und verschraubt wird.
Die Länge ist variabel und paßt sich an den Motor an.
In dem U-Förmigen Kasten werden bei den Elektroversionen der Regler und die Akkus
eingesetzt, bei den Verbrennerversionen der Tank, die Zündug und das Drosselservo.
Je nach Motor können  die 3 Servos für 2xHöhe und 1xSeite hinten unter dem
abnehmbaren HLW oder vorn hinter dem Cockpit eingebaut werden.
Der Baldachin wird mit einer beiliegenden Helling unter Einbeziehung der
Tragflächensteckung am Rumpf mit der gleich richtigen EWD mit 4mm Gewinde
-stangen aufgesattelt. Der Baldachiin und alle Streben an den Außenflächen werden
mit M4 Gabelköpfen und Federklappbolzen so fixiert, daß ein Zerlegen zum Transport
nur Minuten dauert.
Die Gewindestangen werden mit genuteten und  vorgefrästen Profilleisten verkleidet.                                                                                                                                                                                          

Zur Konstruktion der Tragflächen

Die Verspannung wurde bei den Elektroversionen mit 0,9mm Stahlseil und
bei den Verbrennerversionen mit 1,2mm Stahlseil ausgeführt.
Der Aufbau erfolgt in Steckbauweise auf 2 Kämmen und einer Stützleiste vorn an den
Rippen. die  mit 3x5mm Zapfungslöchern und Gegenstücken an den Rippen zum
absolut rechtwinkeligen Aufbau beiträgt.
Ein Bauplan inn 1:1 wird zwar nicht mehr benötigt liegt aber nebst einer verkleinerten
Übersichtszeichnung in DIN A0 bei.
Die Beplankung der Tragflächen erfolgt mit Balsa.
Darüber wird über jede Rippe eine 3x3mm Kieferleiste geleimt, die die Stahrohkonstruktion
verdeutlicht.
Als Steckung liegt unsere 20mm Alurohrsteckung mit 2 Rohren je Tragfläche bei.
Die Beplankung der Tragflächen erfolgt mit Balsa darüber wird, um die Rohrkonstruktion
der Tragfläche darzustellen jeweils ein 3x3mm Kiefernleiste aufgeleimt.                                                                                                                

Zur Konstruktion der Leitwerke:                                                                                                                                                                 

Um das HLW wie beim Original als Rohrkontruktion aufzubauen wurde als Nasenleiste
ein Balsastreifen 5x20mm waagerecht in die geschlitzte Rippen eingesetzt.
Dahinter sind "tiefergelegte" Holme hinter der Nasenleiste und vor der Ruderanschlagleiste.
Dadurch wird wie bei den Tragflächen die Rohrkonstruktion sichtbar.
Das Höhenruder ist mit dem Seitenruder abnehmbar um das Heckfahrwerk und ggf.
die 3 Servos warten zu können. Es wird abgestrebt wie beim Original
Dem Bausatz liegen alle Teile zum Bau des Modells bei!!!
Die Holzteile sind gelasert. Alle erforderlichen Teile für Baldachin, Fahrwerk, Heckfahrwerk,
die Verspannung mit speziellen festen Befestigungsstreifen und alle M3 und M4 Gabelköpfe
mit Ferderklappbolzen und Gewindestangen.
Das gesamte RC-Zubehör mit großen Scharnieren, großen Ruderhörnern und speziell langen
Befestigungsschrauben sowie die Schubstangen für die Ruderanlenkung in M3 mit
Metallgabeköpfen. Weiße GFK-Motorhaube, klare tiefgezogene Windschutzscheibe
Große 1:1 Baupläne und auf DIN A0 verkleinerte Komplettübersichten.
 
 

 

949,85 *
Versandgewicht: 20 kg

Nicht auf Lager, wird aber nachbestellt

Zubehör

Neu (Radgröße: 125mm mit Alufelge+Broncelagerset.)

Diese Scale Luftreifen sind so konstruiert, daß sie die Landestöße großer und schwerer Modelle zuverlässig absorbieren. Sie sind in zwei Ausführungen erhältlich. Die Scale Luftreifen mit Profil sind in einem modernen Design gestaltet und verfügen über Längsrillen.

Die Basisausführungen mit Kunststofffelgen sind mit hochwertigen Delrin® Einsätzen für 3/16'' Achsen (leicht auf 5 mm aufzubohren) und für 6 mm Achsen (leicht auf ¼'' aufzubohren) ausgestattet. In besonderen Fällen, in denen Kugellager benötigt werden, sind die Scale Luftreifen mit Kugellagern für 6 mm Achsen (5 g Mehrgewicht) erhältlich.

Ab sofort gibt es die gleichen Räder zusätzlich in einer Version mit Modellstudio Alu-Felgen und Broncelagern mit 7mm Innendurchmesser sowie Messingbuchsen zum kaskadieren auf 6mm, 5mm oder auch 4mm Achsen.

Die neuen Felgen sind aus massivem Aluminium gedreht und auch mit Gewalt kaum zu zerstören, optisch sind sie einfach "cool" , haben einen höheren Felgenrand, der bei schwereren Modelle das Abspringen der Reifen sicher verhindert...

Für Individualisten sowie zum Um- oder Nachrüsten oder für Ersatzzwecke gibt es die einzelnen Komponenten auch in einem Baukasten-System.

Einschließlich: 1 Messing Aufpumpnippel (Ersatzteil Best.-Nr. 01850265).

Gewicht 122gr./St. mit Kugellagern und 130gr./St. mit Alufelgen

Radgröße: 125mm mit Alufelge+Broncelagerset.
79,95 / Paar *
Versandgewicht: 0,3 kg

Auf Lager